Elektrosmog: Bibliotheken schalten WLAN ab
18.05.2008 18:04 (3795 x gelesen)

WLAN: Macht es Menschen krank?

Vier Pariser Bibliotheken haben ihr drahtloses Netzwerk abgeschaltet. Viele Mitarbeiter hatten sich nach Inbetriebnahme des WLAN über Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, Übel- und Müdigkeit geklagt. Das berichtet die französische Zeitung 20 minutes.
Demnach fordern Umweltschützer nun die Stadt Paris auf, den Ausbau des öffentlichen WLAN-Netzes zu stoppen, bis geklärt ist, ob gesundheitliche Gefahren bestehen. Im Sommer hatte die Stadtverwaltung das Projekt "Paris Wifi" aus der Taufe gehoben. Mit hunderten von Hotspots soll Paris zur digitalen Stadt aufgerüstet werden. Teil des Plans waren auch die Netze in den vier Bibliotheken, die nun bis auf weiteres abgeschaltet bleiben. (cla)

06.12.2007 - © CHIP Online - http://www.chip.de/news/Elektrosmog-Bibliotheken-schalten-WLAN-ab_29742346.html


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*